Zahlungsbedingungen

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. Suchen Sie sich einfach die für Sie optimale Zahlart aus. Die Versandkosten sind teilweise abhängig von der gewählten Zahlungsart.

Der Rechnungsbetrag ist immer sofort ohne Abzug fällig.

Barzahlung

Bei Selbstabholung der Ware wird nur eine Barzahlung akzeptiert.

Rechnung

Wir versenden keine Waren auf Rechnung.

Vorkasse

Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf unser Konto:

Sparkasse, Kontonummer: 00000-019091, Bankleitzahl: 20508

oder Auslandsüberweisungen mit

IBAN: AT132050800000019091, BIC: SPRTAT21

Die Ware sofort nach Geldeingang an Sie zum Versand gegeben.

per Paypal

www.paypal.at

Nach Zahlung per Paypal versenden wir die Ware. 

Sofortüberweisung

www.sofortueberweisung.at

Nach Zahlung per Sofortüberweisung versenden wir die Ware.

Nachnahme

Die Lieferung per Nachnahme ist möglich, mit Ausnahme bei Möbelstücken aller Art (hier kann eine andere Zahlungsart ausgewählt werden z.B. per Paypal oder über Sofortüberweisung.at). Bitte halten Sie den Rechnungsbetrag bereit; der Zusteller kassiert bei Lieferung in bar (keine Schecks). Bei Nachnahme fallen in Österreich zusätzlich 5,50 EUR und in Deutschland 8,50 EUR für Nachnahmegebühren an, die direkt an den Paketzusteller zu entrichten sind. Die Lieferung per Nachnahme ist, mit Ausnahme bei Möbelstücken aller Art, möglich. In besonderen Fällen, behalten wir uns das Recht vor, nur gegen Nachnahme zu liefern. In bestimmten Fällen kann auch eine Vorauszahlung vorgeschrieben werden.  

Lastschrift

Wir ziehen den Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung von Ihrem hinterlegten Bankkonto nach der getätigten Bestellung ein. Mit Erteilung einer Einziehungsermächtigung berechtigen Sie uns, den fälligen Betrag vor Lieferung laut Kontoauszug einzuziehen. Zum Fälligkeitszeitpunkt ist für ausreichende Deckung auf dem Bankkonto Sorge zu tragen. Änderungen der Bankverbindung sind uns unverzüglich bekannt zu geben. Alle Kosten, die aufgrund Nichtbeachtung dieser Obliegenheiten entstehen, werden dem Kundenkonto weiterbelastet.

  

Hinweis zu Sofortüberweisung

Bei dem Dienst "Sofortüberweisung" ist es bisher zu keinen Missbräuchen gekommen (TÜV-zertifiziertes-Online-Zahlungssystem).
Vorsorglich weisen wir dennoch darauf hin, dass es viele Banken und Sparkassen gibt, die davon ausgehen, dass die Nutzung des Dienstes "Sofortüberweisung" wegen der Verwendung Ihrer PIN und TAN zu einer Haftungsverlagerung bei etwaigen Missbrauchsfällen durch Dritte führt. Dies kann dazu führen, dass im Missbrauchsfall Ihre Bank sich weigert, den Schaden zu übernehmen und im Ergebnis Sie den Schaden zu tragen haben. Vorsorglich hat daher der Betreiber des Dienstes "Sofortüberweisung", die Payment Network AG, zu Ihren Gunsten eine Versicherung abgeschlossen, die Schäden bei Missbrauch nach Maßgabe der unter diesem Linkwiedergegebenen Versicherungsbedingungen ersetzt. Hierdurch sollen Sie im Rahmen des Versicherungsumfanges vor etwaigen Haftungsrisiken geschützt werden.